BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungThüringen sucht Dich! Werde Lehrkraft für Deutsch als Zweitsprache

Partner im DaF-Netzwerk - Polen

Aus Polen nimmt das "Freie Lyzeum Gdansk" am DaF-Südost Netzwerk teil. Hier finden Sie nähere Informationen zur Partnerinstitution (eine kurze Informationsseite gibt es auch auf Englisch: english information).

Gdanskie Liceum Autonomiczne (GLA)Gdanskie Liceum Autonomiczne (GLA) ist eine unabhängige Sekundarschule in Gdansk, eine der ersten Privatschulen. Die Schule wurde am Tag der historischen politischen Umformung im Jahre 1989 von der Gdanska Fundacja Oswiatowa (Danziger Pädagogische Stiftung) gegründet. Der Name der Schule: Gdanskie Liceum Autonomiczne (Freies Lyzeum Gdansk) wurde ins Leben gerufen um die Abhängigkeit in einem kommunistisch staatlichen Schulsystem zu symbolisieren, und wurde im Laufe der Jahre mit hoher Qualität und innovativem Unterricht in Verbindung gebracht. Die Schule und ihre Zeugnisse sind vom polnischen Ministerium für Erziehung anerkannt.

Seit der Gründung versucht die Schule den ambitionierten Plan umzusetzen, einen qualitativ anspruchsvollen Unterricht und eine freundliche und entspannte Atmosphäre miteinander zu verbinden. Die meisten Schüler bezeichnen die GLA Lehrer als "freundlich" und "tolerant". Außerdem geben die meisten Schüler an, dass sie die Schule wegen eines guten Rufes gewählt haben, und weil "sie oben auf der Rangliste der Sekundarschulen steht."

Seit 1999 ist das Schulangebot breiter geworden und Gdanskie Liceum Autonomiczne ist jetzt ein Bestandteil von Gdanskie Szkoly Autonomiczne (Autonome Schulen Gdansk). Unter diesem Namen sind drei Schultypen zu verstehen: die Grundschule, das Gymnasium als Orientierungsstufe und die Oberschule GLA (Lyzeum)

Schüler

Derzeit gibt es in der GLA Schüler im Alter von 16 bis 18 Jahren auf 8 Klassen verteilt (mit max. 18 Schülern).
Alle GLA Schüler lernen Englisch und wählen eine zweite Pflichtsprache: Deutsch, Spanisch, Französisch. Viele lernen auch Latein. Außerdem haben die Schüler die Möglichkeit Italienisch, Norwegisch, Schwedisch oder Russisch zu lernen oder zusätzliche Unterrichtsstunden (Zeichnung, Baskettball, Volleyball, Selbstverteidigung, Schuldebatten) zu besuchen.

Lehrer

An der Schule arbeiten ca. 40 Lehrer im Alter von 25 bis 45 Jahren. Alle mit Universitätsabschluss.

Schulreform in Polen

Nachdem das kommunistische System im Jahre 1989 gefallen war, begannen viele Umsetzungen im politischen und ökonomischen Bereich auf vielen Ebenen (im Gesundheitswesen, in der Sozialpolitik) und weiterhin im Schulwesen. Eine der Aufgaben der neuen Regierung war die Schulreform. Im Jahre 1997 hat die Umsetzung im polnischen Schulsystem angefangen. Das alte Bildungssytem stützte sich auf eine neo-positivistische Konzeption aus dem 20. Jahrhundert. Diese Konzeption war jedoch mit viel Lehrstoff und Theorie verbunden. Die radikalen Schritte in der Schulreform beziehen sich auf ganz neue Bildungsetappen (Schulen). Was aber ganz neu ist, das sind äußere und von der Schule unabhängige Prüfungen. Dieses neue Schulsystem soll ähnlich dem europäischen sein.

Viel mehr ist auf der Web-Seite der Schule zu sehen: www.gla.gfo.pl

Kontakt

Jola Grendzinska
Gdanskie szkoly Autonomiczne
OSIEK 11/12
80-842 GDANSK, Polen
Tel.: ++48 58 301 4951


Das Netzwerk ist offen für interessierte Institutionen oder Lehrkräfte, die Interesse an einer Qualitätsverbesserung des DaF-Unterrichts haben. Werden Sie Mitglied im DaF-Netzwerk und profitieren Sie von direkten Informationen über neue Unterrichtsressourcen und Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Netzwerkes.

So können Sie sich online als Mitglied anmelden.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie unser Kontaktformular.
Ihre Redaktion DaF-Netzwerk.org