BerlinerID - Deutschkurse in Berlin des IIK Duesseldorf WerbungErasmus+ Stipendien für Fortbildungen 2015

DaF-Südost Netzwerk - Alberto Meazza aus Italien: das 500. registrierte Mitglied

Im April 2004 hatte sich das erste Mitglied online registriert und bis Februar 2005 haben sich mehr als 500 Kolleginnen und Kollegen für eine Mitgliedschaft eingetragen, die ihnen kontinuierliche Informationen und Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen europaweit sichert.

Das 500. Mitglied im DaF-Netzwerk haben wir im Rahmen einer kleinen Aktion mit einem Preis begrüßt und freuen uns, Ihnen nun Alberto Meazza vorzustellen, mit dem die Koordinatorin des Netzwerks, Dagmar Schäffer, ein Gespräch geführt hat:

Dagmar SchäfferSehr geehrter Herr Meazza!

Willkommen und herzlichen Glückwunsch! Als Koordinatorin des DAF-Netzwerks freue ich mich, Sie als 500. Mitglied in unserer europäischen Gemeinschaft von Lehrenden und anderen Fremdsprachen-Experten zu begrüßen. Da Sie unser "Jubiläumsmitglied" geworden sind, erhalten Sie unser kleines Geschenk, eine silberne Schale aus dem Museum für Kykladische Kunst in Athen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mir einige Fragen beantworten könnten.Alberto Meazza

Warum sind Sie Mitglied in unserem DaF-Netzwerk geworden und wie haben Sie von uns gehört?

Sie habe ich durch das Goethe-Institut Mailand kennengelernt, das uns Deutschlehrern viel Wertvolles anbietet. Ich finde Ihre Web-Seite sehr interessant und ich habe schon ein paar Übungen davon für meine Schüler gedruckt, die sich u.a. auch auf die ZD-Prüfung vorbereiten. Der einzige Fehler, den ich an Ihrer Seite finde, ist die Tatsache, dass ich immer zu wenig Zeit habe, darin zu surfen.

Wo arbeiten Sie? Können Sie uns Ihre Schule und Ihre Arbeit kurz vorstellen?

Ich versuche, Ihnen einen Einblick in meinen schulischen Alltag zu vermitteln: Ich bin Deutschlehrer schon seit 21 Jahren, aber zum Glück habe ich immer noch viel Spaß daran. Seit sechs Jahren unterrichte ich an dem wissenschaftlichen Gymnasium "Piero Bottoni" hier in Mailand (Die Web-Seite meines Gymnasiums ist: www.liceobottoni.it). Ich habe fünf Klassen, meine Schüler sind zwischen 14 und 19 Jahren alt und machen am Ende der letzten Klasse Abitur auch mit Deutsch, schriftlich und mündlich. Zur Zeit unterrichte ich ungefähr 75 Schüler, während im Gymnasium insgesamt zirka 670 Schüler lernen.

Was ist für Sie das Schönste an Ihrer Arbeit?

Was mir an meinem Beruf besonders gefällt ist natürlich der Kontakt mit jungen Leuten mit dem Leben, das aufblüht und dazu noch der Gedanke, dass ich hier dabei bin, ihnen zu helfen, ihre Probleme, wenn nicht zu lösen, wenigstens zu verstehen zu versuchen, wobei die Deutsche Sprache und Literatur ihre Ausdrucksfähigkeiten und ihre Weltanschauung erweitern sollte.

Haben Sie schon einmal an einem internationalen Projekt (Comenius-Projekt, Schüleraustausch, oder ähnliches) teilgenommen? Wenn ja, wie war Ihre Erfahrung?

Sie sehen hier ein paar Aufnahmen unseres letzten Austausches vorigen Oktober mit dem Sankt Georg Gymnasium von Bocholt (Flughafen Düsseldorf, Münster, Bocholt, Schokoladenmuseum Köln), mit dem wir seit 3 Jahren in Verbindung stehen: die Deutschen kommen dieses Jahr am 30.04. nach Mailand und bleiben 5 Tage bei uns. Wir suchen zur Zeit auch einen Partner aus Frankreich, der dazu bereit wäre, einen Schüleraustausch mit uns zu starten. Vielleicht meldet sich ja jemand? (Interessierte können hier Kontakt mit der Netzwerk-Koordinatorin Dagmar Schäffer aufnehmen, die den Kontakt weiter zu Herrn Meazza vermittelt.)

Vielen Dank für dieses Kurzportrait, Herr Meazza, und weiterhin viel Erfolg und Spaß bei Ihrer Arbeit und bei der Mitgliedschaft im DaF-Netzwerk.

Schokoladenmuseum in Köln
Münster
 
Flughafen Düsseldorf
Bocholt

Das Netzwerk ist offen für interessierte Institutionen oder Lehrkräfte, die Interesse an einer Qualitätsverbesserung des DaF-Unterrichts haben. Werden Sie Mitglied im DaF-Netzwerk und profitieren Sie von direkten Informationen über neue Unterrichtsressourcen und Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Netzwerkes.

So können Sie sich online als Mitglied anmelden.

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie unser Kontaktformular.
Ihre Redaktion DaF-Netzwerk.org